Jetzt Mitglied werden

Für GI Mitglieder kostenlos! Detaillierte Informationen zum Beitritt finden Sie im Service-Bereich.

 

Aktuelles

12.-13. Mai 2014:
14. Konferenz Mobile Commerce – Technologien, Märkte, Anwendungen (MCTA 2014) Nähere Informationen erhalten Sie hier und einen Rückblick auf die MCTA 2013 hier.

 

26.-28. Februar 2014:
9. Konferenz Mobile und Ubiquitäre Informationssysteme (MMS 2014) im Rahmen der MKWI 2014 vom 26.-28.02.2014 in Paderborn

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Den aktuellen Zeitplan finden Sie hier.

 

Fachgruppe Mobilität und Mobile Informationssysteme


Die Bedeutung des Faktors Mobilität als gesellschaftliches und ökonomisches Phänomen ist unübersehbar. Die dynamische Entwicklung auf dem Gebiet mobiler und ubiquitärer Technologien und ihre zunehmende Integration in das Internet haben ein neues Anwendungs- und Forschungsfeld für die Informatik entstehen lassen. Die vollen Potenziale mobiler Technologien werden sich jedoch nur dann entwickeln und ausschöpfen lassen, wenn es gelingt, potenzielle Anwender, Entwickler und Forscher in einen intensiven Dialog zu bringen.

Ziel des im Frühjahr 2005 gegründeten Fachgruppe "Mobilität und Mobile Informationssysteme" (MMS) ist es, eine offene Plattform und ein Diskussionsforum für mit mobilen Technologien und Anwendungen zusammenhängenden Themen und Fragestellungen, wie die im Folgenden aufgelisteten, zu schaffen

  • Mobile Datenbanken und Informationssysteme
  • Technologien und Infrastrukturen für mobile Anwendungen
  • Mobile Business (mobile Anwendungen in Unternehmen)
  • Mobile Geschäftsprozesse
  • Mobile Commerce
  • Mobile Anwendungen und Anwendungsfelder
  • Sicherheit mobiler Anwendungen
  • Entwicklung mobiler Anwendungen

Dabei soll einerseits eine Integration von Wissenschaft und Wirtschaft, andererseits eine Zusammenführung von technischem sowie markt- und anwendungsbezogenem Wissen unterstützt werden. Bisherige Aktivitäten, zum Beispiel des Mobile Application Research Center (MARC), des Arbeitskreises Mobile Business (AKMB), des Zentrums für Mobilität und Information (ZMI), und des GI-Arbeitskreises Mobile Datenbanken und Informationssysteme (m-dbis), werden in die Fachgruppe integriert. Eine Kooperation mit verwandten Fachgruppen ist angestrebt.